Der Fachbereich ist zuständig für die Wahrung der beruflichen, fachlichen und sozialen Interessen sowie die berufliche und fachliche Betreuung der Mitglieder. Im Fachbereich werden die fachgruppenübergreifenden Interessen in den Dienststellen und Betrieben zusammengefasst sowie fach- und berufsspezifische tarifpolitische Fragen bearbeitet.


Unsere Arbeitsgruppen:

  • Archive, Bibliotheken und Dokumentationseinrichtungen
  • Forschungseinrichtungen
  • Hochschulen
  • Studentenwerke
  • Studierende
  • Weiterbildungseinrichtungen

AnsprechpartnerInnen

Aus dem Bundesfachbereich

  • 17.06.2019

    Eingruppierung: ver.di "Muster"-Klage Nr. 1 erfolgreich.

    Das Land NRW muss eine Justizbeschäftigte höher eingruppieren und ihr rückwirkend Gehalt nachzahlen. So lautet das Urteil des Arbeitsgerichts Hamm. Damit bestätigt das Gericht die Rechtsauffassung von ver.di über die Eingruppierung von Justizbeschäftigten in Serviceeinheiten und Geschäftstellen.
  • 17.06.2019

    MKFFI: Gute Kandidat*innen - starker Personalrat!

    MKFFI: Gute Kandidat*innen - starker Personalrat! ver.di ist der starke Partner am Arbeitsplatz im MKFFI, der UFA Büren und der Bezirksregierung Arnsberg. Mehr über uns und unsere Ziele erfahren Sie hier...
  • 17.06.2019

    Schadensregulierung: BImA lenkt endlich ein.

    Seit drei Jahren verweigert die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BIMA) die Regulierung von Sachschäden, die durch Angehörige von Stationierungsstreitkräften an privaten KFZ von zivilen Beschäftigten verursacht werden. Nun lenkt die BImA ein.
  • 11.06.2019

    Besoldung: Familienzuschlag wird nicht reformiert

    Der Familienzuschlag für Beamtinnen und Beamte des Bundes wird nicht reformiert. Dies verkündete das Bundesinnenministerium überraschend bei einem Beteiligungsgespräch zum Entwurf eines Gesetzes zur Modernisierung der Strukturen des Besoldungsrechts und zur Änderung weiterer dienstrechtlicher Vorschriften (BesStMG) am 29. Mai 2019.

ver.di Kampagnen